In Erinnerung


Je schöner und voller die Erinnerung,
desto schwerer ist die Trennung.
Aber die Dankbarkeit verwandelt die Qual der Erinnerung in stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel, sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.

 

 

 


Liebe Mira,🕊💭
heute Morgen mussten wir dich über die Regenbrücke gehen lassen.

Du warst in der schwersten Zeit meines Lebens bei mir und hast mich nie alleine gelassen, immer treu an meiner Seite.
Deine wundervollen Welpen wo du uns hinterlassen hast.
Deine Springer-Benehmen wo man nie leugnen konnte.
Dein wunderschönes Loh was für mich das schönste der Welt war.
Dein einzigartiges Wesen was ich niemals wieder bekommen werde.
Wo seit 3 Jahren mir einer schweren Krankheit durchs Lebens ging, aber mich keine Sekunde alleine ließ.
Dein Gebelle hinter mir her, wenn ich mal kurz weg musste.
Dein Blick wenn du etwas haben wolltest.
Dafür und für vieles mehr bin ich dir unsagbar dankbar. Aber deine Kräfte schwanden die letzten Tage so sehr das wir nun Abschied nehmen mussten.
Run free Mira!
Genieße die grüneren Wiesen wir hier.
Genieße die bunteren Farben wie hier.
Genieße es ,wie einst ohne Schmerzen springen zu können.

Wenn ich nun in den Himmel schaue und ein Stern leuchtet besonders hell, weiß ich das du auf mich aufpasst, mit deinem Hundeblick auf mich schaust, und zufrieden bist mit deinem Werk was du hier verrichtet hast. Komm gut auf der anderen Seite des Regenbogens an und grüße mir all die Seelenhunde die hier so arg vermisst werden.

 

Deine Vanessa